Datenschutzerklärung

EINLEITUNG

  • In dieser Datenschutzrichtlinie wird erläutert, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, insbes. unter Berücksichtigung der geltenden Datenschutzgesetze und der seit dem 25.05.2018 geltenden EU-DSGVO (EU-Datenschutz-Grundverordnung).
  • Dieses bezieht sich auf den Besuch unserer Website, die Durchführung von Anfragen, die Anmeldung an der Bibliothek, die Tätigung von Bestellungen im Shop und die Aufrechterhaltung der Beziehung zu Ihnen
  • In dieser Datenschutzrichtlinie wird beschrieben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, nutzen und verarbeiten und wie wir dabei unseren gesetzlichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber nachkommen. Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig und wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihre Datenschutzrechte zu schützen und zu wahren.
  • Im Impressum finden Sie Informationen zu unserem Unternehmen und Ansprechpartnern. Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie sich über die Mailadresse dsb(at)sd-consultants.de an uns wenden.

PFLICHTINFORMATIONEN GEM. ART. 12 FF. DS-GVO

Kontaktdaten des Verantwortlichen
Thomas Schweppe, SD-CON GmbH
Email: dsb(at)sd-con.eu

Wir fallen nicht unter Pflicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragen. Wenden Sie sich bei datenschutzrelevanten Fragen an die oben genannte Mailadresse.

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, geschieht dieses allein auf freiwilliger Basis, beispielsweise über das Kontaktformular. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
Es ist nicht möglich, einen lückenlosen Datenschutz vor dem Zugriff durch Dritte zu gewährleisten – die Kommunikation im Internet enthält Sicherheitslücken.
SD-CON schützt die personenbezogenen Daten des Dateninhabers und nutzt diese nur im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen. SD-CON hat das Recht, im Rahmen der Zweckbestimmung des Auftrags die ihr anvertrauten personenbezogenen Daten unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen zu verarbeiten.
Dem Dateninhaber steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Der wirksame Schutz der zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ist ein wichtiges Anliegen. Wir beachten den Grundsatz der Datenvermeidung. Es wird – soweit möglich – auf die Erhebung von personenbezogenen Daten verzichtet.

RECHT AUF WIDERSPRUCH, AUSKUNFT, LÖSCHUNG, SPERRUNG
Jeder Dateninhaber hat das Recht, der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen. Auf schriftliche Anfrage informiert SD-CON über die über ihn erhobenen und gespeicherten Daten. Weiterhin besteht das Recht, unrichtige personenbezogene Daten auf Antrag berichtigen, löschen oder sperren zu lassen.
Sämtliche Daten werden durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung gesichert.

SSL-VERSCHLÜSSELUNG
Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung.
Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website
Wird diese Website genutzt, ohne dass Daten über das Kontaktformular eingegeben werden, werden nur die personenbezogenen Daten erhoben, welche der Browser an den Server übermittelt.
Bei der Betrachtung der Website werden die folgenden Daten erhoben, die technisch erforderlich sind, um die Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):
– IP-Adresse
– Datum/Uhrzeit der Anfrage
– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time
– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
– übertragene Datenmenge
– Website, von der die Anforderung kommt
– Browser
– Betriebssystem/Oberfläche
– Sprache/Version der Browsersoftware
– eingetragene Daten im Rahmen der Nutzung von Chat-Masken.
Die IP-Adresse wird nach spätestens 7 Tagen von allen Systemen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Internetseiten verwendet werden, gelöscht. Einen Personenbezug kann aus den verbleibenden Daten nicht hergestellt werden. Die Aufbewahrungsfrist der Protokolldaten von 7 Tagen entspricht der geltenden Rechtsprechung.

Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies dienen dazu, Angebote nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind Textdateien, die auf dem Rechner abgelegt werden und die der Browser speichert.
Die meisten der verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Diese werden nach Ende des Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf dem Endgerät gespeichert, bis der jeweilige Nutzer diese löscht. Cookies ermöglichen es, den Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Jeder Nutzer kann seinem Browser so einstellen, dass er über das Setzen von Cookies informiert wird und Cookies nur im Einzelfall erlaubt werden, die Annahme von Cookies für einzelne Fälle/generell ausschließt bzw. das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktiviert. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Userlike
Diese Webseite verwendet Userlike, eine Live-Chat Software des Unternehmens Userlike UG (haftungsbeschränkt).
Userlike verwendet „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine persönliche Unterhaltung in Form eines Echtzeit-Chats auf der Webseite mit Ihnen ermöglichen. Die erhobenen Daten werden nicht dazu genutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren, und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger Pseudonyms zusammengeführt.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Userlike unter https://www.userlike.com/de/terms#privacy-policy
Darüber hinaus speichern wir personenbezogene Daten, die im Rahmen von Chats zwischen dem Besucher und SD-CON übertragen werden.

Server-Log-Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die ein Browser automatisch übermittelt. Dies sind:
– Browsertyp/Browserversion
– verwendetes Betriebssystem
– Referrer URL
– Hostname des jweiligen Rechners
– Uhrzeit der Serveranfrage
Diese Daten sind nicht einzelnen Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen erfolgt nicht.Im Falle einer rechtswidigen Nutzung bleibt eine Prüfung vorbehalten.

Aktualisierung
Teile der Datenschutzerklärung können geändert bzw. bei Bedarf aktualisiert werden – eine gesonderte Nachricht erfolgt nicht. Es wird daher empfohlen, die Datenschutzerklärung bei Bedarf zu überprüfen.
Stand der Datenschutzerklärung: Oktober 2019

BEWERBUNGEN

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses werden personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt. Wir legen besonderen Wert auf den Schutz dieser Daten!

  • Datenspeicherung: Die Speicherung der Daten erfolgt in einem Rechenzenrtrum in der europäischen Union. Die Daten sind vor unberechtigtem Zugriff durch verschlüsselte Übertragung, ein Rollen- und Berechtigungskonzept und ein Datensicherungskonzept geschützt
  • Datenzugriff: Zugriff auf die gespeicherten Daten haben die zur Besetzung von Stellen jeweils notwendigen Personen seitens der SD-Con GmbH.
  • Datenabfrage, – pflege und -löschung: Sie können Informationen über die zu Ihnen gespeicherten Daten erfragen sowie die Daten korrigieren, sperren oder löschen lassen. Sofern Sie eine Löschung nicht veranlassen, löschen wir nach 6 Monaten im Anschluss an den Bewerbungsprozess bzw. unter Einhaltung gesetzlicher Vorgaben – diese Frist beginnt mit jeder Bewerbung erneut.

RECHTE AN VERÖFFENTLICHEN DATEN – WIDERSPRUCH GEGEN WERBUNG

Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet.
Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

RECHTSWIRKSAMKEIT DIESES HAFTUNGSAUSSCHLUSSES

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Websiteangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.